Taiwanesen steigen bei italienischem Team ein

Radhersteller Merida wird Co-Sponsor bei Lampre

Foto zu dem Text "Radhersteller Merida wird Co-Sponsor bei Lampre"
Danilo Hondo (Lampre-ISD) | Foto: ROTH

24.09.2012  |  (rsn) – Der taiwanesische Fahrradhersteller Merida wird zur Saison 2013 Co-Sponsor beim italienischen Lampre-Team, für das unter anderem Alessandro Petacchi und Danilo Hondo fahren. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, hat der Vertrag mit dem Rennstall von Manager Giuseppe Saronni eine Laufzeit von drei Jahren, das Team wird künftig unter dem Namen Lampre-Merida starten.

Merida kündigte zudem an, Anfang 2013 eine neu entwickelte Zeitfahrmaschine zu präsentieren. Zudem sollen im Lauf des nächsten Jahres Spezialmodelle für die Kopfsteinpflaster-Klassiker, für lange Fluchten sowie für Sprintankünfte folgen.

Die Merida Industry Co., Ltd wurde im Jahr 1972 gegründet und ist nach eigenen Angaben der zweitgrößte Fahrradproduzent Taiwans. An den drei Standorten Yuanlin, Shenzhen und Shandong (jeweils Volksrepublik China) werden derzeit jährlich rund 2,5 Millionen Fahrräder produziert. Weltweit beschäftigt das Unternehmen rund 52.000 Menschen. Bereits seit 2004 engagiert sich Merida im Mountainbike-Sport.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)