Stadtwerke Erfurt ziehen sich zurück

Vogels SWE-Sprint-Team verliert seinen Hauptsponsor

Foto zu dem Text "Vogels SWE-Sprint-Team verliert seinen Hauptsponsor"
Kristina Vogel | Foto: ROTH

17.09.2012  |  Erfurt (dapd) - Das Team von Olympiasiegerin Kristina Vogel muss sich nach einem neuen Hauptsponsor umsehen. Die Stadtwerke Erfurt kündigten am Montag an, ihr Engagement als Geldgeber des SWE-Sprint-Teams zum Jahresende zu beenden. Neben Vogel, die in London im Teamsprint mit Miriam Welte Gold gewonnen hatte, fährt auch der frühere Teamsprint-Weltmeister und Olympia-Dritte ReneéEnders für die Erfurter Mannschaft.

„Wir werden uns zum 31. Oktober um einen neuen Hauptsponsor bemühen und dann entscheiden, ob und wie es weitergeht. So kurzfristig und zu diesem späten Zeitpunkt des Jahres ist es allerdings nicht einfach, einen neuen Partner zu finden", sagte Teammanager Jörg Werner und fügte an: „Wir werden darum kämpfen, die Erfolgsgeschichte der Sprinter in Erfurt fortsetzen zu können. Wir haben aber René und Kristina gegenüber kein Geheimnis um die Situation gemacht und haben offen mit ihnen gesprochen. Wir wissen auch genau, dass die Beiden aufgrund ihrer vielen Erfolge in den letzten Jahren Alternativen haben."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)