Polnischer Kletterer bekommt Dreijahresvertrag

Majka bleibt bei Saxo Bank-Tinkoff Bank

Foto zu dem Text "Majka bleibt bei Saxo Bank-Tinkoff Bank"
Rafael Majka (Saxo Bank) | Foto: ROTH

13.09.2012  |  (rsn) – Das dänische Saxo Bank-Tinkoff Bank-Team hat sich für die kommenden drei Jahre die Dienste von Rafal Majka gesichert. Der 22 Jahre alte Pole fährt seit Anfang 2011 für den Rennstall von Bjarne Riis und war zuletzt bei der Vuelta a Espana einer der Helfer von Gesamtsieger Alberto Contador.

Für den Giro d’Italia war Majka sogar als Kapitän vorgesehen, doch wegen eines Sturzes und der daraus resultierenden Verletzung hatte er seinen Start absagen müssen. „Rafal ist ein Fahrer, den man im Auge behalten sollte, meiner Meinung nach ist er einer der meistversprechenden jungen Kletterer im heutigen Radsport“, erklärte Teamchef Bjarne Riis. „Ich glaube, dass er ind en kommenden Jahren ein wichtiger Fahrer für uns sein wird, und zwar sowohl als Helfer als auch als Kapitän.“

„Saxo Bank-Tinkoff Bank ist für mich eine perfekte Mannschaft. Ich bin noch jung und ich weiß, dass ich noch viel zu lernen habe, und mit Bjarne als Manager und Alberto als Kapitän des Teams werde ich von den besten lernen“, kommentierte Majka die Vertragsverlängerung.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Alsace (2.2, FRA)
  • VOO-Tour de Wallonie (2.Pro, BEL)