Anzeige
Anzeige
Anzeige

Giro Donne

Vos auch im Zeitfahren die Schnellste, Arndt Dritte

Foto zu dem Text "Vos auch im Zeitfahren die Schnellste, Arndt Dritte"
Marianne Vos (Rabobank) trägt das Rosa Trikot des Giro Donne. | Foto: ROTH

30.06.2012  |  (rsn) – Titelverteidigerin Marianne Vos (Rabobank) hat auch die 2. Etappe des Giro Donne für sich entschieden und ihre Führung im Gesamtklassement ausgebaut. Die 25 Jahre alte Niederländerin gewann am Samstag in Rom das Einzelzeitfahren über 7,2 Kilometern vor der Kanadierin Clara Hughes (Specialized-Lululemon) und der Zeitfahrweltmeisterin Judith Arndt (GreenEdge-AIS). Vos war bereits am Freitag auf der 1. Etappe im Massensprint die Schnellste gewesen.

Später mehr

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige