Franzose rechnet nicht mit längerer Pause

Brice Feillu bricht sich im Training das Schlüsselbein

Foto zu dem Text "Brice Feillu bricht sich im Training das Schlüsselbein"
Brice Feillu (Leopard-Trek) Foto: ROTH

04.12.2011  |  (rsn) - Brice Feillu hat sich am Freitag bei einer Trainingsausfahrt das Schlüsselbein gebrochen. Das teilte der 26-jährige Franzose auf seiner Internetseite mit. Der jüngere der beiden Feillu-Brüder rechnet aber nicht mit einer längeren Zwangspause.

"Zwei bis drei Wochen Ruhigstellung werden genug sein. Ich kann einige Zeit auf der Rolle trainieren", so Feillu, der sein Leopard-Trek-Team wegen der Fusion mit RadioShack verlassen musste und im kommenden Jahr für den französischen Zweitdivisionär Saur-Sojasun fahren wird.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine