Italiener wechselt nach Frankreich

Belleti sprintet in Zukunft für Ag2R

Foto zu dem Text "Belleti sprintet in Zukunft für Ag2R"
Manuel Belletti wechselt zu Ag2R. | Foto: ROTH

30.09.2011  |  (rsn) – Die französische Ag2R-Equipe hat den Italiener Manuel Belletti unter Vertrag genommen. Der 25 Jahre alte Sprinter fuhr in den vergangenen beiden Jahren für den italienischen Zweitdivisionär Colnago-CSF Inox und feierte 2010 seinen bisher größten Erfolg, als er eine Etappe des Giro d’Italia gewann. In dieser Saison kommt Belletti auf bisher vier Erfolge, stand aber im Schatten seines Landsmanns Sacha Modolo, der bereits zehn Siege einfahren konnte.

„Ich bin sehr froh, bei einem WorldTour-Team wie Ag2R unterschreiben zu können und ich danke (Teamchef) Vincent Lavenu dafür. Ich denke, es war die beste Entscheidung für mich“, kommentierte Belletti seinen Wechsel. „Er ist ein Fahrer, der weiß, wie man Rennen gewinnt. Das hat er in diesem Jahr wieder beweisen. Er wird respektiert und kommt jetzt ins beste Rennfahreralter“, ergänzte Lavenu.

Belleti, der einen Zweijahresvertrag unterschrieb, trifft beim derzeit einzigen französischen ProTeam auf seine Landsleute Rinaldo Nocentini und Matteo Montaguti.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)