Online-Portal L’Essentiel meldet

Haus- und Firmendurchsuchungen bei Leopard-Eigentümer Becca

Foto zu dem Text "Haus- und Firmendurchsuchungen bei Leopard-Eigentümer Becca"
Flavio Becca mit Andy Schleck bei der Tour de France 2011 | Foto: ROTH

22.09.2011  |  (rsn) – Die luxemburgische Polizei hat am Dienstag Firmenräume und Privatanwesen des Unternehmers Flavio Becca durchsucht, dem Eigentümer des Leopard-Trek-Rennstalls. Das meldete das Online-Portal L’Essentiel unter Berufung auf Polizei und Staatsanwaltschaft. Zum Grund der Aktion wollte sich ein Sprecher der Staatsanwaltschaft nicht äußern.

Der luxemburgische Immobilienunternehmer Becca stieg zu dieser Saison groß in den Radsport ein und finanziert das Team Leopard-Trek um die Brüder Andy und Fränk Schleck und Fabian Cancellara. Für die kommende Saison hat Becca in einer Nacht- und Nebelaktion eine Fusion mit dem US-Team RadioShack von Johan Bruyneel vereinbart. Der Belgier soll als Teamchef verantwortlich sein. Der bisherige Manager Brian Nygaard wurde bereits entlassen.

Außerdem engagiert sich der 49-jährige Becca im Motorsport und im Fußball. Er sponsert den heimischen Fußballverein F91 Düdelingen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)