Faijt gewinnt Ljubljana - Zagreb

Bissinger vor Gesamtsieg bei Tchibo Top.Rad.Liga

Foto zu dem Text "Bissinger vor Gesamtsieg bei Tchibo Top.Rad.Liga"
Florian Bissinger (Team Arbö Gebrüder Weiss) | Foto: ROTH

29.08.2011  |  (rsn) – Der Deutsche Florian Bissinger (Arbö Gebrüder Weiss) hat seine Führung in der Tchibo Top.Rad.Liga ausgebaut. Beim achten Wettbewerb, dem Rennen von Ljubljana nach Zagreb (Kat. 1.2) belegte Bissinger Rang acht. Den Sieg nach 183,3 Kilometern sicherte sich der Slowene Kristjan Faij vor dem Schweizer Reto Hollenstein (Vorarlberg/ +0:02) und dem Tschechen Jakub Kratochvila.

75 Radprofis starteten heute beim 4. Int. UCI 1.2-Rennen Ljubljana - Zagreb. Das achte Rennen der Tchibo Top.Rad.Liga führte über 183,3 Kilometer und am Ende jubelte der Slowene Kristjan Fajt vor Vorarlberg-Legionär Reto Hollenstein und dem Tschechen Jakub Kratochvila über den Sieg.

In der Gesamtwertung führt Bissinger vor Adam Homolka (WSA Viperbike) und Josef Benetseder (Vorarlberg).

Nächsten Sonntag findet in Schwaz vor den Österreichischen Zeitfahrmeisterschaften das letzte Liga-Rennen der Saison statt. "Dieser flache Kurs sollte dem Sprintertypen Florian Bissinger entgegen kommen. Rein theoretisch kann er nächste Woche seinen ersten Gesamtsieg in der Top-Radliga dingfest machen", analysiert Nationaltrainer Franz Hartl.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)