Australier wird Klassikerfraktion anführen

GreenEdge verpflichtet mit Gerrans nächsten Hochkaräter

Foto zu dem Text "GreenEdge verpflichtet mit Gerrans nächsten Hochkaräter"
Simon Gerrans (Sky) trägt weiter das Gelbe Trikot der Dänemark-Rundfahrt. Foto: ROTH

18.08.2011  |  (rsn) – Das neue australische GreenEdge-Team setzt seine Einkaufstour fort. Der Rennstall von Manager Shayne Bannan gab jetzt die Verpflichtung von Simon Gerrans bekannt. Der 31 Jahre alte Australier, der zuletzt die Dänemark-Rundfahrt gewann, fuhr in den vergangenen beiden Jahren für das britische Sky-Team.

Gerrans zählt zum erlauchten Kreis von Fahrern, die in ihrer Karriere bei allen drei großen Rundfahrten Etappensiege feiern konnte. Bei Green Edge wird er die Klassikerfaktion in den hügeligen Eintagesrennen anführen. In diesem Jahr belegte Gerrans beim Amstel Gold Race den dritten Paltz.

In seiner erfolgreichsten Saison 2009 wurde der Klassikerspezialist Siebter beim Amstel Gold Race, Achter beim Flèche Wallonne und Sechster bei Lüttich-Bastogne-Lüttich. Beim darauf folgenden Giro d’Italia gewann Gerrans die 14. Etappe, im August folgte der Sieg beim französischen Eintagesrennen GP Plouay.

"Einen der Ardennenklassiker Amstel Gold Race, Flèche Wallone oder Lüttich-Bastogne-Lüttich zu gewinnen wäre schon was Besonderes“, so Gerrans zu seinen Zielen bei GreenEdge. „Dazu müsste bei mir alles passen und ich werde alles tun, um mir diese Chance zu eröffnen.“

„Simon ist auf dem Höhepunkt seiner Karriere und einer der komplettesten Fahrer im Peloton. Er stand von Anfang an auf unserer Liste“, erklärte Bannan, der mit der Verpflichtung von Gerrans die Liste einheimischer Neuzugänge verlängerte. Zuvor hatten schon die Brüder Cameron und Travis Meyer sowie Jack Bobridge (alle von Garmin) bei Green Edge unterschrieben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)