Niederländer gewinnt Auftakt der Ronde van Drenthe

Van Hummel feiert ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Van Hummel feiert ersten Saisonsieg"
Kenny van Hummel (Skil-Shimano) Foto: ROTH

15.04.2011  |  (rsn) - Der Niederländer Kenny van Hummel (Skil-Shimano) hat den Auftakt der zweitägigen Ronde van Drenthe (Kat. 2.1) gewonnen. Der 28-Jährige setzte sich im Sprint nach 180 Kilometern von Coevorden im Massensprint nach Hoogeveen vor dem Italiener Sacha Modolo (CSF Colnago) und dem Briten Adam Blythe (Omega Pharma-Lotto) durch.

Bester deutscher Fahrer war als Zehnter der Kölner David Kopp (Eddy Merckx Indeland). Dahinter folgten Markus Eichler (NSP) und Grischa Janorschke (Nutrixxion Sparkasse) auf den Plätzen 12 und 13. Christoph Pfingsten (De Rijke) belegte Rang 15.

Mit seinem ersten Saisonsieg übernahm van Hummel auch die Führung in der Gesamtwertung vor den zeitgleichen Modolo und Blythe. "Ich bin glücklich über diesen Sieg. Das Team hat klasse gearbeitet und zum Glück habe ich gewinnen können", sagte van Hummel im Ziel

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)