Anzeige
Anzeige
Anzeige

Österreicher gewinnt 1. Etappe des Giro del Capo

Haselbacher feiert in Südafrika ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Haselbacher feiert in Südafrika ersten Saisonsieg"

René Haselbacher (Vorarlberg-Corratec)

Foto: ROTH

09.03.2010  |  (rsn) – Nach zwei dritten Plätzen bei der Tour de Langkawi hat René Haselbacher in Südafrika seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 32 Jahre alte Österreicher gewann die 1. Etappe des Giro del Capo über 106 Kilometern mit Start und Ziel in Wellington und setzte sich dabei im Massensprint vor den beiden Südafrikanern Malcolm Lange und Burry Stander durch. Haselbacher übernahm auch die Führung im Gesamtklassement der viertägigen Rundfahrt.

In seiner Wahlheimat tritt der Burgenländer in einem Mixed-Team an, dem unter anderem sein Vorarlberg-Corratec-Teamkollege Philipp Ludescher und der Südafrikaner David George angehören.

Anzeige

„Ich war wie schon letzte Woche in Malaysia top-motiviert und bin sehr froh, dass es geklappt hat", freute sich Haselbacher, der sich den Sieg im Sprint einer 20 Fahrer starken Spitzengruppe sicherte, die sich rund 40 Kilometer nach dem Start abgesetzt hatte. Pech hatte dagegen Ludescher. Der 23-Jährige stürzte und musste im Krankenhaus am verletzten Knie genäht werden. Für ihn ist die Rundfahrt bereits nach dem ersten Tag beendet.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige