Fünf Fahrer verlassen das Team

Bouygues Telecom mit drei Neuen in die Saison 2010

Foto zu dem Text "Bouygues Telecom mit drei Neuen in die Saison 2010"

Bouygues Telecom-Neuzugang Nicolas Vogondy

Foto: ROTH

22.10.2009  |  (rsn) - Bbox Bouygues Telecom hat seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen. Teamchef Jean-René Bernaudeau gab gegenüber der “L’Equipe” die Namen von drei Neuverpflichtungen bekannt, allesamt Franzosen. Von der aufgelösten Agritubel-Equipe kommen der ehemalige französische Meister Nicolas Vogondy und Freddy Bichot, vom spanischen Caisse d’Epargne-Team kehrt Anthony Charteau zurück. Der 30-Jährige fuhr bis 2005 für Bouygues Telecom.

Verlassen werden das Team nach Bernaudeaus Angaben die vier Franzosen Julien Belgy, Olivier Bonnaire, Arnaud Labbe und Rony Martias sowie der Russe Evgeny Sokolov. In der kommenden Saison wird Bbox Bouygues Telecom als ProContinental-Rennstall starten, nachdem der Weltverband UCI den Franzosen die ProTour-Lizenz aus sportlichen Gründen verweigert hatte. In der Weltrangliste wird Bouygues Telecom auf Rang 19 geführt, eine Position hinter Milram.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)