Anzeige
Anzeige
Anzeige

Portugal-Rundfahrt: Sinkewitz fällt auf Rang zehn zurück

Ribeiro baut durch Sieg Gesamtführung aus

Foto zu dem Text "Ribeiro baut durch Sieg Gesamtführung aus"

Patrik Sinkewitz (PSK Whirlpool

Foto: ROTH

15.08.2009  |  (rsn) - Der Portugiese Nuno Ribeiro (Libert Seguros) hat die neunte Etappe der Portugal-Rundfahrt (Kat. 2.HC) gewonnen und dadurch seine Führung in der Gesamtwertung weiter ausgebaut. Ribeiro setzte sich nach 155 Kilometern von Oliviera de Bairo nach Seai mit 26 Sekunden Vorsprung auf den Spanier David Blanco (Palmeiras) durch. Auf Rang drei landete mit 35 Sekunden Rückstand sein spanischer Teamkollege Ruben Plaza. Patrik Sinkewitz (PSK Whirlpool) belegte mit 3:32 Minuten Rückstand den 13. Platz

Anzeige

In der Gesamtwertung hat Ribeiro nun 1:55 Minuten Vorsprung auf den Spanier David Bernabeu (Barbot). Dahinter folgt mit 2:09 Minuten Rückstand Joao Cabreira (Loule). Sinkwitz fiel auf den zehnten Platz zurück.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
  • Omloop van het Houtland (1.1, BEL)
Anzeige