Olympiasieger will 2009 auch die WM-Korne

Sanchez: "Zirkus um Armstrong begünstigt Contador"

Foto zu dem Text "Sanchez:

Samuel Sanchez (Euskaltel)

Foto: ROTH

31.03.2009  |  (rsn) – Olympiasieger Samuel Sánchez (Euskaltel) glaubt, dass sein spanischer Landsmann Alberto Contador vom Medienhype um dessen teaminternen Konkurrenten Lance Armstrong profitieren wird. Der spanischen Sportzeitung Marca sagte Sánchez, dass sich Contador auf sein Training konzentrieren könne, während sich die Medien mit Armstrong beschäftigen würden. „Dieser ganze ‚Zirkus’, der um Armstrong veranstaltet wird, begünstigt Contador“, so der 30-jährige Eintagespezialist, „es nimmt den Druck von ihm und erlaubt ihm, konzentrierter und entspannter zu arbeiten. Contador ist der beste spanische Rundfahrer und sehr motiviert für die diesjährige Tour de France."

Sánchez' eigenes großes Saisonziel sind die Straßenweltmeisterschaften im Herbst: „Ich hoffe, ich kann dem Erfolg im Olympischen Straßenrennen einen Erfolg bei der WM hinzufügen“, sagte der Baske.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)