Anzeige
Anzeige
Anzeige

Omloop gewinnt Ronde van Het Groene Heart

Förster verpasst ersten Sieg im Milram-Dress

Foto zu dem Text "Förster verpasst ersten Sieg im Milram-Dress"

Robert Förster (Milram)

Foto: ROTH

22.03.2009  |  (rsn) - Robert Förster hat bei der Ronde van Het Groene Hart (Kat. 1.1) in den Niederlanden seinen ersten Sieg im Milram-Trikot knapp verpasst. Der Ex-Gerolsteiner belegte aus einer Spitzengruppe heraus den vierten Platz. Der Sieg ging an den Belgier Geert Omloop (Palmans-Cras) vor dem Australier Graeme Brown (Rabobank) und dem Niederländer Aart Vierhouten (Vacansoleil)

Anzeige

Mit Martin Müller und dem Niederländer Wim Stroetinga konnten sich zwei weitere Milram-Fahrer auf den Plätzen sieben und neun unter den Top Ten platzieren. Paul Martens (Rabobank) belegte den elften Rang.

„Wir sind auf einem guten Weg. Alle waren heute sehr stark", bilanzierte Milrams Sportlicher Leiter Ralf Grabsch. "Wir haben durch unsere Initiative die Vorentscheidung gesucht. Unsere vier Fahrer an der Spitze haben danach hart arbeiten müssen. Leider hat es am Ende für Robert Förster nicht gereicht und unser guter Auftritt wurde nicht belohnt.“

Gemeinsam mit Rabobank drückte Milram von Beginn an auf's Tempo. Nach rund 50 Kilometern gelang es einer größeren Ausreißergruppe mit vier Milram-Akteuren – Servais Knaven, Stroetinga, Förster und Müller - sich vom Feld abzusetzen. Im weiteren Rennverlauf verkleinerte sich die Spitze dann auf 13 Fahrer. 30 Kilometer vor dem Ziel betrug der Vorsprung auf die ersten Verfolger etwas mehr als eine Minute, das Hauptfeld lag zu dieser Zeit bereits mehr als sechs Minuten zurück.

Im Finale machten schließlich nur noch sieben Fahrer den Sieg unter sich aus. Nach einer Attacke von Vierhouten vereitelte Müller praktisch im Alleingang die Flucht des Niederländers. Auf den letzten Kilometern folgten weitere zahlreiche Attacken, doch kein Fahrer konnte sich bei hohem Tempo von der Spitze absetzen.

Später mehr

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige