Schweizer soll zu Tirreno-Adriatico wieder fit sein

Cancellara verletzt sich bei Trainingssturz an der Schulter

Foto zu dem Text "Cancellara verletzt sich bei Trainingssturz an der Schulter"

Fabian Cancellara (Saxo Bank) vor dem Prolog zur Kalifornien-Rundfahrt 2009

Foto: ROTH

04.03.2009  |  (rsn) – Weiterer Rückschlag für Fabian Cancellara (Saxo Bank): Der Zeitfahrolympiasieger muss nach einem Trainingssturz eine Zwangspause einlegen und hat seine Teilnahme an der Murci-Rundfahrt abgesagt. Cancellara war bereits am vergangenen Freitag im Training unweit seines Wohnortes bei niedriger Geschwindigkeit auf glitschiger Strasse in einer Kurve ausgerutscht und in eine Wiese gestürzt. Dabei zog er sich eine schmerzhafte Knochenmark-Schwellung im rechten Schulterblatt zu, die ihn zu einer zweiwöchigen Trainingspause zwingt, wie es auf seiner Homepage heißt.

Cancellaras Team teilte dagegen mit, dass der Vorjahressieger bei der am 11. März beginnenden Fernfahrt Tirreno-Adriatico starten werde. Im vergangenen Jahr hatte der zweifache Zeitfahrweltmeister im März eine beeindruckende Siegesserie hingelegt. Cancellara gewann das Eintagesrennen Monte Paschi Eroica, Tirreno-Adriatico und schließlich den Frühjahrsklassiker Mailand-San Remo. "Die Saison ist noch lange genug. Ich werde viele Möglichkeiten haben, allfällig Verpasstes nachzuholen“, kommentierte der Schweizer, der 2009 alle drei grossen Rundfahrten und die Tour de Suisse bestreiten will, seinen Ausfall.

Bereits sein Saisondebüt hatte der 27-jährige Allrounder vorzeitig beenden müssen. Nachdem er den Prolog zur Kalifornien-Rundfahrt gewann, war Cancellara im Gelben Trikot auf der 1. Etappe wegen einer fiebrigen Erkältung ausgestiegen.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)