Bei drei Eintagesrennen im Einsatz

Belgischer Klassiker-Dreierpack wartet auf Gerolsteiner

25.03.2008  |  (rsn) - Dem Team Gerolsteiner steht in dieser Woche ein belgischer Klassiker-Dreierpack bevor. Den Auftakt bildet am Mittwoch die 63. Auflage von Dwars door Vlaanderen, ein Rennen der Kategorie 1.1 über 200 Kilometer von Roeselare nach Waregem, das mit 17 "Hellingen" gespickt ist - kurzen, aber giftigen Anstiegen, die zeilweise über Kopfsteinpflaster führen.

Am Samstag beim 51. E3 Prijs Vlaanderen (Kat. 1.HC), der über 203 Kilometer rund um Harelbeke führt, warten immerhin noch zwölf Hellingen auf das Peloton. Bei diesen beiden Rennen wird die Eiefel-Equipe von Sebastian Lang, Stephan Schreck und Heinrich Haussler - der allerdings beim E3 Prijs nicht dabei sein wird - angeführt.

Der deutsche Meister Fabian Wegmann und der Schweizer Markus Zberg stehen am Sonntag bei der 48. Auflage des Pfeils von Brabant an der Spitze des Gerolsteiner-Aufgebotes. Beim "De Brabantse Pijl", einem Rennen der Kategorie 1.1, sind 192,7 Kilometer von Leuven nach Alsemberg zu absolvieren.

Das Gerolsteiner-Aufgebot: Thomas Fothen, Oscar Gatto, Heinrich Haussler, Sven Krauß, Sebastian Lang, Stephan Schreck, Tom Stamsnijder, Fabian Wegmann, Carlo Westphal, Markus Zberg

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)