Anzeige
Anzeige
Anzeige

Cottbus-Görlitz-Cottbus

Rehberger gewinnt U23-Bundesliga-Auftakt

24.03.2008  |  (rsn) - Felix Rehberger vom Team Bergstraße hat Cottubs-Görlitz-Cottbus, das erste Rennen der U23-Bundsliga, im Sprint einer elfköpfigen Spitzengruppe gewonnen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten bei dem aufgrund des schlechten Wetters um 50 Kilometern verkürzten Rennen Marcel Barth (Thüringer Energie Team) und Mathias Belka (LKT Brandenburg).

,,Der Körper versucht, seine Energie an allen möglichen Stellen zu reduzieren“ – so der Drittplatzierte. “Besonders Finger und Füße waren arschkalt und ich habe alles Mögliche probiert, um das Blut wieder in Bewegung zu kriegen“, beschrieb Belka seinen Kampf gegen die Kälte.

Anzeige

Der Sportliche Leiter vom Thüringer Energie Team, Jens Lang, der sich über den Sieg in der Mannschaftswertung freuen durfte, nahm die schlechten Verhältnisse mit Humor. „Die äußeren Bedingungen waren absolut grenzwertig. Zum Teil lag richtig Schneematsch. Aber wir kommen ja zum Glück aus einem Wintersportland und wir fahren regelmäßig Ski im Trainingslager.“

p> Das Team Milram musste sich zum Auftakt mit den Plätzen sieben und elf durch Erik Mohs und Jacob Fiedler zufrieden geben “Schade, dass es nicht gereicht hat. Jacob hat Erik den Sprint angefahren, trotzdem hat es nicht ganz geklappt“, war Sylvia Hauseisen vom Milram-Nachwuchsrennstall nur bedingt zufrieden.

Die entscheidende Gruppe des Tages setzte sich schon nach wenigen Kilometern ab und hatte ihren Vorsprung bald auf über vier Minuten ausgebaut. Obwohl das Hauptfeld in der Schlussphase noch einmal gehörig Tempo machte, brachten die Ausreißer immerhin noch 29 Sekunden Vorsprung ins Ziel.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige