Anzeige
Anzeige
Anzeige

DSM setzt auf Arndt, Kanter und Sütterlin

Lotto Soudal mit Degenkolb und Gilbert zu Paris-Roubaix

28.09.2021  |  (rsn) - Mit dem deutschen Trio Jasha Sütterlin, Nikias Arndt und Max Kanter startet Team DSM am3. Oktober bei Paris-Roubaix. Dazu kommen die beiden Dänen Sören Kragh Andersen und Casper Pedersen sowie das niederländische Duo Cees Bol und Nils Eekhoff.

Anzeige

+++
Lotto Soudal mit Degenkolb und Gilbert zu Paris-Roubaix
Genau eine Woche nach seinem Sturz im WM-Straßenrennen wird John Degenkolb am Start des 118. Paris-Roubaix stehen können. Der Gewinner der Auflage von 2015 wurde ebenso wie Philippe Gilbert, der Paris-Roubaix bei der bisher letzten Austragung 2019 für sich entscheiden konnte, von Lotto Soudal in das vorläufige Aufgebot für die am 3. Oktober anstehende “Königin der Klassiker“ berufen. Die beiden Routiniers werden unterstützt von Frederik Frison, Sébastien Grignard, Harry Sweeny, Tosh Van der Sande und Florian Vermeersch.

+++

Terpstra führt TotalEnergies bei Paris-Roubaix an
Angeführt von Routinier Niki Terpstra tritt der französische Zweitdivisionär TotalEnergies am Sonntag bei Paris-Roubaix an. Der 37-jährige Niederländer gewann 2014 die “Königin der Klassiker“ und wurde dazu zweimal Dritter (2013, 2018). Mit Edvald Boasson Hagen (Fünfter 2016) und Adrien Petit (Neunter 2017) stehen zwei weitere Fahrer im Aufgebot, die das Rennen ebenfalls schon in den Top Ten beenden konnten. Komplettiert wird TotalEnergies bei der am 3. Oktober stattfindenden 118. Auflage von Paris-Roubaix von Florian Maitre, Dries Van Gestel, Anthony Turgis und Geoffrey Soupe.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige