Anzeige
Anzeige
Anzeige

Social-Media-Fundstück

Van der Poels fast perfekter 3-Punkte-Wurf mit dem Bidon

Foto zu dem Text "Van der Poels fast perfekter 3-Punkte-Wurf mit dem Bidon"
Mathieu van der Poel (Alpecin - Fenix) | Foto: Cor Vos

27.09.2021  |  (rsn) - Ein respektabler achter Platz sprang für Mathieu van der Poel bei den Weltmeisterschaften heraus. Angesichts der Tatsache, dass Teamkollege Dylan van Baarle Silber gewann, konnte sich der Niederländer am Ende des Tages zufrieden zeigen. Doch in den sozialen Netzwerken sorgte trotzdem mal wieder der Alpecin – Fenix-Profi selbst für die Likes: mit einer amüsanten Szene rund 70 Kilometer vor dem Ziel.

Da nämlich warf van der Poel eine leere Trinkflasche im hohen Bogen über die Zuschauer hinweg auf ein Feld. Und wie die TV-Kamera einfing, verfehlte der vierfache Cross-Weltmeister eine weit entfernt stehende Mülltonne nur um wenige Zentimeter.

Van der Poel kann einfach alles, jetzt auch noch Basketball?! Nunja, das Video lässt vermuten, dass der nahezu perfekte Distanzwurf nicht wirklich beabsichtigt war. Der Radsport dürfte ihn also nicht allzu schnell an die NBA verlieren.

Anzeige

Anzeige
RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine
Anzeige