Ergebnismeldung 3. UAE Tour

Ewan gewinnt Schlussetappe, Pogacar feiert Gesamtsieg

Foto zu dem Text "Ewan gewinnt Schlussetappe, Pogacar feiert Gesamtsieg"
Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat die Schlussetappe der UAE Tour gewonnen. | Foto: Cor Vos

27.02.2021  |  (rsn) - Caleb Ewan (Lotto Soudal) hat zum Abschluss der 3. UAE Tour seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 26-jährige Australier gewann die 7. Etappe über 147 Kilometer zwischen Yas Marina und dem Abu Dhabi Breakwater im Massensprint vor dem Iren Sam Bennett (Deceuninck - Quick Step), der sich nach zwei Siegen diesmal mit Rang zwei begnügen musste.

Bester deutscher Profi war auf Platz drei der Kölner Phil Bauhaus (Bahrain Victorious), gefolgt von Bennetts Anfahrer Michael Morkov, dem Niederländer Cees Bol (DSM) und dem Hürther André Greipel (Israel Start-Up Nation). Der Pfälzer Pascal Ackermann (Bora - hansgrohe) war im Finale eingebaut und kam nicht unter die besten Zehn.

Der Slowene Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) verteidigte sein Rotes Trikot souverän und sicherte sich die Gesamtwertung vor dem britischen Vorjahressieger Adam Yates (Ineos Grenadiers) und dem Portugiesen Joao Almeida (Deceuninck - Quick-Step). Pogacar gewann auch die Nachwuchswertung, der Niederländer David Dekker (Jumbo - Visma) entschied die Punktewertung für sich.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Trofeo Alcudia (1.1, ESP)
  • Tro-Bro Leon (1.Pro, FRA)