Anzeige
Anzeige
Anzeige

Bonifazio gewinnt Tropicale Amissa Bongo

Greipel zum Abschluss knapp an zweitem Tagessieg vorbei

Foto zu dem Text "Greipel zum Abschluss knapp an zweitem Tagessieg vorbei"
André Greipel (Arkéa Samsic) | Foto: Team Arkéa Samsic

27.01.2019  |  (rsn) - André Greipel (Arkéa Samsic) hat zum Abschluss der siebentägigen Tropicale Amissa Bongo (2.1) seinen zweiten Etappensieg knapp verpasst. Nach seinem Erolf vom Vortag musste sich der 36-Jährige auf dem 140 Kilometer langen Teilstück zwischen Nkok und Libreville dem Franzosen Lorrenzo Manzin (Vital Concept) geschlagen geben, der seinen zweiten Tagessieg einfuhr. Das Tagespodium komplettierte der Algerier Youcef Reguigui (Nationalteam).

Anzeige

An der Spitze der Gesamtwertung gab es keine Veränderungen mehr. Der dreimalige Etappensieger Niccolo Bonifazio (Direct Energie) verteidigte ein letztes Mal sein gelbes Trikot des Spitznereiters. Der Italiener beendete die Rundfahrt mit sechs Sekunden Vorsprung auf Manzin und 14 auf Greipel.

"Es war mir extrem wichtig, ein Rennen hier in Gabun zu gewinnen. Es braucht eine Menge an Konzentration und Durchhaltevermögen über eine gesamte Woche. Ich war zum ersten Mal in Afrika und das wird mir immer in guter Erinnerung bleiben", resümierte der Gesamtsieger.

Aber auch Greipel konnte eine alles in allem positive Bilanz ziehen. Der Hürther landete bei allen sieben Etappen unter den besten Sechs und reist neben dem Etappenerfolg mit vier weiteren Podestplätzen aus Gabun ab. "Ich bin sehr glücklich, dass ich mit einem Sieg in die Saison gestartet bin", twitterte Greipel nach der Schlussetappe.

Tageswertung:
1. Lorrenzo Manzin (Vital Concept)
2. André Greipel (Arkéa - Samsic) s.t.
3. Youcef Reguigui (Nationalteam Algerien)

Gesamtendstand:
1. Niccolo Bonifazio (Direct Energie)
2. Lorrenzo Manzin (Vital Concept) +0:06
3. André Greipel (Arkéa Samsic) +0:14

 

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Le Tour de Bretagne Cycliste (2.2, IDN)
Anzeige