Fünf Neuzugänge im Kader 2019

Volle U-23 Power für Team Tirol

Von Peter Maurer

Foto zu dem Text "Volle U-23 Power für Team Tirol"
Zwölf U-23-Fahrer schultern 2019 das Trikot des Tirol Cycling Teams | Foto: Reinhard Eisenbauer

21.12.2018  |  (rsn) - Zurück zu den Wurzeln hieß es 2018 beim Tirol Cycling Team. Die Mannschaft von Thomas Pupp veränderte ihre sportliche Ausrichtung auf den U-23-Bereich. Dies wird auch in den nächsten Jahren die Zielsetzung sein und so umfasst der Kader der Kontinental-Equipe für die kommende Saison zwölf Athleten, von denen Rückkehrer Patrick Gamper mit 21 Jahren der älteste Fahrer ist.

Der Tiroler führt einen starken Block mit regionalem Bezug an und wird erstmals auch mit seinen beiden Brüdern, den Zwillingen Florian und Mario in derselben Mannschaft fahren. "Beim Tirol Cycling Team habe ich mich immer wohl gefühlt. Die sportliche Entwicklung hat super gepasst und auch das Rennprogramm war immer gut. Das spielt gerade im Hinblick auf mein letztes Jahr U-23 eine große Rolle und deshalb habe ich diesen Schritt für nächstes Jahr gewählt“, berichtete Gamper. Das Tiroler Quartett komplettiert ein weiterer WM-Starter in der Klasse U-23.

Im letzten Jahr sorgte Markus Wildauer für Schlagzeilen, als er sich den Etappensieg auf dem zweiten Tagesabschnitt des Baby-Giro sicherte. Zusätzlich schlüpfte der Zillertaler noch für einen Tag in das Rosa Trikot des Spitzenreiters und er gewann die Bronzemedaille bei den Europameisterschaften der U-23. Auch Wildauer wird 2019 wieder für die Tiroler Mannschaft an den Start gehen, genauso wie der Steirer Marco Friedrich, der Oberösterreicher Tobias Bayer und der Salzburger Marcel Neuhauser.

Auch der Deutsche Georg Zimmermann bleibt Tiroler, zumindest noch 2019. Er bekommt nach den Abgängen von Johannes Adamietz, Manuel Porzner (beide Radteam Hermann) und Johannes Schinnagl (noch vakant) einen neuen Teamkollegen aus Deutschland. Mit 18 Jahren ist Felix Engelhart der jüngste Fahrer der Tiroler in der kommenden Saison. Er wurde im letzten Jahr Dritter bei der Oberösterreichischen Juniorenrundfahrt und wechselt vom Farmteam von Bora – hansgrohe zu den Innsbruckern. Die weiteren drei Neuzugänge kommen aus Italien: Sprinter Nicolas Dalla Valle, Allrounder Samuele Rivi sowie Kletterer Omar El Gouzi.

Kader Tirol Cycling Team 2019:
Tobias Bayer (AUT), Nicolas Dalla Valle (ITA), Omar El Gouzi (ITA), Felix Engelhardt (GER), Marco Friedrich (AUT), Florian Gamper (AUT), Mario Gamper (AUT), Patrick Gamper (AUT), Marcel Neuhauser (AUT), Samuele Rivi (ITA), Markus Wildauer (AUT), Georg Zimmermann (GER)

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Circuito de Getxo - Memorial (1.1, ESP)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)