Anzeige
Anzeige
Anzeige

Heute kurz gemeldet

Bei Trofeo Porec wird Deutsch gesprochen, neues Lüttich-Finale?

Foto zu dem Text "Bei Trofeo Porec wird Deutsch gesprochen, neues Lüttich-Finale?"
Das Team LKT Brandenburg bei der Präsentation | Foto: LKT Team Brandenburg

03.03.2018  |  (rsn) - Bei der Trofeo Porec (1.2), einem kroatischen Eintagesrennen über 156 Kilometer, wird Deutsch gesprochen. So stehen am Samstag zum einen das LKT Team Brandenburg, das Sunweb Development Team, P&S Thüringen, das Radteam Herrmann, KED Stevens sowie der Veloclub Ratisbona aus Deutschland am Start. Hinzu kommen die österreichischen Teams Felbermayr Simplon Wels, Vorarlberg-Santic, Team Tirol, die WSA Pushbikers und My Bike Stevens um den Titelverteidger Matej Mugerli. Aus der Schweiz ist IAM Excelsior mit von der Partie.

+++

Der Ardennenklassiker Lüttich-Bastogne-Lüttich könnte ab 2019 ein neues Finale erhalten. Die Vereinbarungen der Organisatoren ASO und des bisherigen Zielortes Ans, einem Stadtteil am Rande Lüttichs, enden mit Ablauf diesen Jahres. Die Stadt Lüttich sei zudem bestrebt, die Zielankunft in das Stadtzentrum zu verlagern. Ans ist seit 1992 Ankunftsort des ältesten aller Klassiker.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Criterium Cycliste (CRTP, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
Anzeige