2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009
2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2003 | 2002 | 2001 | 2000 | 1999
1998 | 1997 | 1996

Belgien, 01.04.2018

Flandern-Rundfahrt 2018 (1.UWT)

Streckenkarte vergrößern Das Warten der Flamen hat ein Ende: Die Flandern-Rundfahrt, kurz “Ronde“ genannt, steht vor der Tür. Es ist der Höhepunkt der belgischen Radsport-Saison und ein wahres Volksfest am Straßenrand.

Die 102. Austragung des Radsport-Monuments kommt auch in diesem Jahr anspruchsvoll daher: Auf 267 Kilometern zwischen Antwerpen und Oudenaarde muss der Sieger 18 Hellingen (Anstiege), fünf Passagen über Kopfsteinpflaster (Kasseien) und formidable Konkurrenz bezwingen.

Am Start in Antwerpen stehen alle 18 WordlTour-Teams, darunter auch Bora- hansgrohe und Sunweb aus Deutschland, sowie die sieben Zweitdivisionäre Sport Vlaanderen, Verandas Willems, Wanty-Groupe Gobert, WB Aqua Protect (alle aus Belgien), Roompot-Nederlandse Loterij (Niederlande), Vital Concept und Cofidis (beide Frankreich).

Top-Favoroten sind Titelverteidiger Phiilipp Gilbert (Quick-Step Floors), Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) sowie Olympiasieger Greg Van Avermaet (BMC). Die deutschen Hoffnungen ruhen auf den Schultern von John Degenkolb (Trek-Segafredo).

FLANDERN-RUNDFAHRT | NACHRICHTEN

Rowe in Flandern disqualifiziert, Sagan beim Amstel nicht

Auslegung der “Radweg-Regel“ sorgt wieder für Diskussionen

19.04.2018  |  (rsn) - Die UCI und ihre Regelauslegungen - oft ein Buch mit sieben Siegeln. Das bemängelte in der belgischen TV-Sendung Extra Time Koers nun auch Lotto Soudal-Profi Tiesj Benoot. "Die UCI ist nicht konsequent", sagte der 24-Jährige mit Blick auf die in der Saison 2014 eingeführten Paragraph... Jetzt lesen

Belgier rät dem Weltmeister zu mehr Demut

Boonen: “Sagan selbst ist derjenige, der an Hinterrädern sitzt“

05.04.2018  |  (rsn) - Tom Boonen hat Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) im belgischen Fernsehen für dessen Aussagen über mangelnde Kooperation im Peloton zurechtgewiesen. "Er sollte seinen Mund halten", soll die belgische Klassiker-Legende laut Het Nieuwsblad in der Radsport-Sendung Extra Time Koers auf... Jetzt lesen

Italiener beim Baskenland-Auftakt abgehängt

Nibali: “Flandern war wie in einer Waschmaschine fahren“

03.04.2018  |  (rsn) - Als einer der wenigen Klassementfahrer schaffte es Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) am Montag zum Auftakt der Baskenland-Rundfahrt nicht, sich in der ersten Verfolgergruppe hinter Tagessieger Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) und dem Etappenzweiten Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo) zu... Jetzt lesen

Weitere Radsportnachrichten "Flandern-Rundfahrt"
02.04.2018    Politt: “Am Sonntag könnte es was werden“ 02.04.2018    Jetzt wartet die “Königin der Klassiker“ auf den Cross-Weltmeister 02.04.2018    Sagan: “Quick-Step hat alles kontrolliert“ 02.04.2018    Degenkolb: “Am Koppenberg bin ich explodiert“ 02.04.2018    Valgren hatte in Geraardsbergen mit der Ronde schon abgeschlossen 02.04.2018    Am Koppenberg musste Tony Martin sein Rad schieben 02.04.2018    Terpstra: “Wir gehen füreinander durchs Feuer“ 01.04.2018    Politt: “Ich freue mich schon auf die kommenden Jahre“ 01.04.2018    Highlight-Video der 102. Flandern-Rundfahrt 01.04.2018    Terpstra treibt die Liebe zur “Ronde“ zum großen Triumph 01.04.2018    Naesen und Vanmarcke bei der Ronde nicht vom Glück geküsst 01.04.2018    Terpstra feiert Solo-Sieg in Oudenaarde, Sagan Sechster 01.04.2018    Van der Breggen vollendet perfekte Vorstellung ihres Teams 01.04.2018    Kann erstmals seit 2010 wieder eine Belgierin jubeln? 01.04.2018    Gelingt Sagan der zweite Coup bei der Flandern-Rundfahrt? 01.04.2018    Vorschau auf die Rennen des Tages / 1. April 31.03.2018    Zabel: “Wir sind motiviert, es morgen besser zu machen“ 31.03.2018    Kann sich Van Avermaet in Oudenaarde seinen Traum erfüllen? 31.03.2018    Mitchelton mit Albasini ins Baskenland, Katusha mit Ronde-Video 31.03.2018    Naesen: “Es ist nur ein Kratzer an der Karosserie“ 31.03.2018    Debütant Nibali: “Man muss solch ein Rennen erst kennenlernen“ 31.03.2018    Vanmarcke: Mit frischer Leichtigkeit und Risiko zum Ronde-Sieg? 31.03.2018    Gilbert fehlen ein paar Prozent zur Form des Vorjahrs 30.03.2018    Benoot will beim Rennen seiner Träume Vollgas geben 30.03.2018    Degenkolb: Der Fokus ist auf Paris - Roubaix gerichtet 30.03.2018    Devolder will für Van Aert fahren und dem Rekord näher kommen 30.03.2018    Quick-Step Floors bittet auch bei der “Ronde“ zum Tanz 29.03.2018    Sky reist breit aufgestellt nach Flandern 29.03.2018    Entwarnung: Naesen kann wohl trotz Sturzes zur Ronde antreten 29.03.2018    Valverde überzeugt in Waregem, verzichtet aber auf die Ronde 29.03.2018    Burghardt, Pfingsten, Schillinger: 3 Deutsche für Sagans Ronde-Sieg 28.03.2018    Lampaert setzt in Flandern den Quick-Step Lauf fort 28.03.2018    Van Dijk bewirbt sich bei Ronde-Generalprobe auf Favoritenrolle
SONDERSEITEN
Giro d´Italia 2018 (ITA)
04.05. - 27.05.2018
Tour de France 2018 (FRA)
07.07. - 29.07.2018
Vuelta a España 2017 (ESP)
19.08. - 11.09.2017
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica (2.1, ITA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Jedermann-Rennen

  • L´Ardechoise (FRA)
PROFI-TEAMS