Tour of Chongming Island beginnt mit Massensprint

Wild siegt zum Auftakt in China

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Wild siegt zum Auftakt in China"
Kirsten Wild (Giant-Shimano) | Foto: Cor Vos

14.05.2014  |  (rsn) - Kirsten Wild (Giant-Shimano) hat die 1. Etappe der Tour of Chongming Island (Kat. 2.1) gewonnen. Die Niederländerin setzte sich nach 121,6 völlig flachen Kilometern auf Meereshöhe von Chongming nach Qidong im Sprint vor der Französin Roxane Fournier (Poitou-Charentes) und der US-Amerikanerin Shelley Olds (Alé Cipollini) durch.

„So kann man den Tag beginnen - fantastisch“, freute sich die Siegerin auf Twitter. „Das war heute ein gewaltiges Teamwork.“ Wilds Giant-Shimano-Team sorgte dafür, dass das Feld geschlossen auf die Zielgerade kam und ebnete so der derzeit besten Sprinterin der Welt den Weg zum Tagessieg.

Doppel-Weltmeisterin Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda), die sich nach einer Krankheit noch nicht in Top-Form befindet und schon bei der Women’s Tour in der vergangenen Woche in den Sprints unterlag, landete hinter ihrer italienischen Landsfrau Annalisa Cucinotta (Servetto Footon) auf Rang fünf. Sechste wurde mit Barbara Guarischi (Alé Cipollini) eine weitere Italienerin.

Die einzige Deutsche, die die dreitägige Rundfahrt in China vor dem Weltcuprennen auf der Insel von Chongming am Wochenende bestreitet, ist Charlotte Becker. Die Wiggle-Honda-Fahrerin beendete das erste Teilstück nach getaner Arbeit für Bronzini auf dem 44. Platz inmitten des Hauptfeldes.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • PRUride PH (2.2, PHL)