Boonen kann morgen alleiniger Rekordhalter werden

Josef Fischer bisher einziger deutscher Paris-Roubaix-Gewinner

Foto zu dem Text "Josef Fischer bisher einziger deutscher Paris-Roubaix-Gewinner"
Tom Boonen (Omega Pharma-QuickStep) gewann 2012 zum vierten Mal paris-Roubaix. | Foto: ROTH

12.04.2014  |  (rsn) – Erst ein deutscher Fahrer konnte bisher Paris-Roubaix gewinnen. Josef Fischer kam bereits bei der Premiere des Frühjahrsklassikers im Jahr 1896 als Erster ins Ziel. Das schaffte in den folgenden 116 Jahren keiner seiner Landsleute mehr.

Am nächsten dran waren im Jahr 1992 Olaf Ludwig und zehn Jahre später Steffen Wesemann, die im Velodrom von Roubaix jeweils Zweite wurden. Ludwig (1993) und Wesemann (2007), seit 2005 Schweizer Staatsbürger, holten zudem jeweils dritte Plätze – genau wie Herbert Sieronski (1932), Rudi Altig (1967), Dietrich Thurau (1980), Gregor Braun (1982), und Erik Zabel (2000).

Rekordhalter mit jeweils vier Siegen sind die beiden Belgier Roger De Vlaeminck und Tom Boonen, dem sich am morgigen Sonntag die Chance auf einen fünften Triumph bietet. Titelverteidiger Fabian Cancellara aus der Schweiz kann mit einem Sieg zu De Vlaeminck und Boonen aufschließen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)