Platz 20 bei Paris-Roubaix

Debütant Drucker bester Luxemburger seit 2002

Foto zu dem Text "Debütant Drucker bester Luxemburger seit 2002"
Jempy Drucker (Wanty Groupe Gobert/hier noch im Trikot der Vorgängermannschaft Accent Jobs Wanty) | Foto: Cor Vos

14.04.2014  |  (rsn) – Jempy Drucker (Wanty-Groupe Gobert) hat mit Rang 20 beim 112. Paris-Roubaix nicht nur eine starke Frühjahrssaison mit einem ansprechenden Resultat beendet. Der 27-Jährige sorgte bei der „Königin der Klassiker" auch für das beste Resultat eines Luxemburgers seit 2002. Damals wurde Tom Flammang Neunzehnter.

„Ich denke mit diesem Abschneiden kann ich sehr zufrieden sein, gerade als Roubaix-Neuling“, twitterte Drucker nach seiner ersten Teilnahme. In den vergangenen Wochen hatte er bei Dwars door Vlaanderen, Omloop Het Nieuwsblad und Nokere Koerse mit den Plätzen vier, sechs und neun überzeugen können.

Doch am meisten in Erinnerung bleiben wird ihm Paris-Roubaix, wie Drucker anfügte:. „Ich habe jede Sekunde genossen. Es ist das schönste Rennen von allen."

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)