28-Pavé-Sektoren im Programm

112. Paris-Roubaix führt über 51,1 Kilometer Kopfsteinpflaster

Foto zu dem Text "112. Paris-Roubaix führt über 51,1 Kilometer Kopfsteinpflaster"
| Foto: Cor Vos

13.04.2014  |  (rsn) – Bei der am Sonntag anstehenden 112. Auflage von Paris-Roubaix stehen 28 Kopfsteinpflaster-mit einer Gesamtlänge von 51,1 Kilometern Länge im Programm. Das teilten Christian Prudhomme, Jean-Francois Pescheux and Thierry Gouvenou vom Organisator ASO bei einer Streckenbesichtigung am Montag mit. Im vergangenen Jahr war es ein Sektor weniger, dafür mussten die Fahrer einen guten Kilometer mehr über Kopfsteinpflaster fahren.

Auch diesmal wieder werden die Pavé-Sektoren gemäß ihres Schwierigkeitsgrads mit einem bis fünf Sternen versehen und in abnehmender Reihenfolge gezählt. Zur höchsten Kategorie zählen der Wald von Arenberg, der als Sektor 18 nach Kilometer 161,5 ansteht und 2.400 Meter Kopfsteinpflaster aufweist, Mons-en-Pévèle (Sektor 10, km 208 – 3,000 m) und Le Carrefour de l'Arbre (Sektor 4 km 240 – 2,100 m).

Der erste Sektor in Troisvilles beginnt bei Kilometer 97,5 und führt über 2.200 Meter Kopfsteinpflaster, der letzte wartet kurz vor dem Ziel in Roubaix und ist 300 Meter lang. Wieder ins Programm aufgenommen wurden die Sektoren in Solesmes (24, km 119.5 - 800 m), Saulzoir (23, Saulzoir (km 126 - 1,200 m) und 21. Quérénaing - Famars (21,km 135 - 1,200 m).

Die Pavé-Sektoren von Paris-Roubaix 2014:
28. Troisvilles (km 97.5 – 2,200 m) +++
27. Viesly (km 104 – 1,800 m) +++
26. Quiévy (km 106.5 – 3,700 m) ++++
25. Saint-Python (km 111 – 1,500 m) ++
24. Solesmes (km 119.5 - 800 m) ++
23. Saulzoir (km 126 - 1,200 m) ++
22. Verchain-Maugré (km 130.5 - 1,600 m) +++
21. Quérénaing - Famars (km 135 - 1,200 m) ++
20. Monchaux-sur-Ecaillon (km 140.5 – 1,600 m) +++
19. Haveluy (km 153 - 2,500 m) ++++
18. Trouée d'Arenberg (km 161.5 – 2,400 m) +++++
17. Wallers - Hélesmes, "Pont Gibus" (km 167.5 – 1,600 m)
16. Hornaing (km 174.5 - 3,700 m) ++++
15. Warlaing - Brillon (km 182 – 2,400 m) +++
14. Tilloy - Sars-et-Rosières (km 185 - 2,400 m) ++++
13. Beuvry-la-Forêt - Orchies (km 191.5 – 1,400m) +++
12. Orchies (km 196.5 - 1,700 m) +++
11. Auchy-lez-Orchies - Bersée (km 202.5 - 2,700 m) ++++
10. Mons-en-Pévèle (km 208 – 3,000 m) +++++
9. Mérignies - Avelin (km 214 – 700 m) ++
8. Pont-Thibaut (km 217.5 – 1,400 m) +++
7. Templeuve - Moulin de Vertain (km 223.5 – 500 m) ++
6. Cysoing - Bourghelles (km 230 – 1,300 m) ++++
Bourghelles - Wannehain (km 232.5 – 1,100 m) +++
5. Camphin-en-Pévèle (km 237 – 1,800 m) ++++
4. Le Carrefour de l'Arbre (km 240 – 2,100 m) +++++
3. Gruson (km 242 – 1,100 m) ++
2. Hem (km 249 – 1,400 m) ++
1. Roubaix (km 256 – 300 m) +

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Limpopo (2.2, RSA)
  • 4 Jours de Dunkerque / Grand (2.HC, FRA)
  • Vuelta Aragón (2.1, ESP)
  • Tour d´Eure-et-Loir (2.2, FRA)
  • Grand Prix Criquielion (1.2, BEL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)