El Salvador: Abbott holt Gesamtsieg

Cilvinaite schlägt den Sprinterinnen ein Schnippchen

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Cilvinaite schlägt den Sprinterinnen ein Schnippchen"
Inga Cilvinaite (RusVelo) | Foto: Cor Vos

17.03.2014  |  (rsn) - Inga Cilvinaite vom Team RusVelo hat die 5. und letzte Etappe der Vuelta a El Salvador gewonnen. Die Litauerin bezwang die Sprinterinnen  und rettete als Ausreißerin einen Vorsprung von drei Sekunden vor dem heranjagenden Feld über den Zielstrich.

Ihre russische Begleiterin Anna Potokina (Servetto-Zhiraf) kam gerade noch so vor der schnellsten Sprinterin Hannah Barnes (UnitedHealthcare) aus Großbritannien auf Rang zwei ins Ziel. Tagesvierte wurde die in Österreich geborene Italienerin Anna Zita Maria Stricker (Astana-BePink).

Den Gesamtsieg sicherte sich Mara Abbott (UnitedHealthcare). Die US-Amerikanerin hatte sich auf der Königsetappe am Vortag mit einem beeindruckenden Solo das Gelbe Trikot gesichert und ihren Vorsprung von 2:18 auf die Weißrussin Alena Amialiusik (Astana-BePink) zum Abschluss problemlos verteidigt.

Gesamtdritte wurde Prolog-Siegerin Olga Zabelinskaya (RusVelo) aus Russland. Die Schweizerin Doris Schweizer (Astana-BePink) beendete die Rundfahrt mit 3:42 Minuten Rückstand auf Rang fünf und lag damit nur acht Sekunden hinter der Viertplatzierten Flavia Oliveira (Nationalteam Brasilien).

Die Schlussetappe wurde geprägt von vielen Ausreißversuchen, ehe sich Cilvinaite und Potokina rund 25 Kilometer vor dem Ziel aus dem von UnitedHealthcare angeführten Hauptfeld lösten. Das Duo wurde nie weiter als 35 Sekunden weg gelassen, profitierte im Finale aber offensichtlich von der schlechten Beschilderung der Strecke und einer falschen Tagesdistanz-Angabe.

Wie das Peloton Magazine berichtet, führte die Etappe nämlich nicht über die offiziell angegebenen 83 Kilometer, sondern deren 78. Außerdem sei auf ein 10-Kilometer-Banner ebenso verzichtet worden wie auf eines an der 5-Kilometer-Marke, so dass dem Feld erst vier Kilometer vor dem Ziel signalisiert wurde, wie nah selbiges bereits lag - zu spät, um beide Ausreißerinnen noch rechtzeitig vor dem Schlussspurt einzuholen.

Neben Cilvinaite und Abbott wurden auch die zweifache Etappensiegerin Amialiusik sowie deren Astana-BePink-Teamkolleginnen Dalia Muccioli und Stricker geehrt. Amialiusik gewann die Punkte- sowie Bergwertung, Muccioli die Nachwuchswertung und Stricker die Sprintwertung. Die Teamwertung sicherte sich Astana-BePink.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Amstel Gold Race (1.UWT, NED)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • 12° Tr. Città di S. (1.2U, ITA)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)