El Salvador: Weißrussin siegt erneut, macht aber keine Zeit gut

Zabelinskaya klebt weiter an Amialiusiks Hinterrad

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Zabelinskaya klebt weiter an Amialiusiks Hinterrad"
Alena Amialiusik (Astana-BePink) | Foto: Cor Vos

14.03.2014  |  (rsn) - So langsam aber sicher scheint sich in El Salvador herauszukristallisieren, unter welchen fünf Fahrerinnen der Gesamtsieg bei der Vuelta a El Salvador ausgefahren wird. Wie schon am Vortag setzte sich auch auf der 2. Etappe in Olocuilta nach 115 Kilometern die Weißrussin Alena Amialiusik (Astana-BePink) im Sprint desselben Quintetts durch und holte sich den Tageserfolg sowie die Führung in der Punkte- und der Bergwertung.

Diesmal belegte hinter ihr die russische Gesamtführende Olga Zabelinskaya (RusVelo), die den Prolog souverän gewonnen hatte, den zweiten Rang vor ihrer Teamkollegin und Landsfrau Elena Kuchinskaya.

Die Britin Sharon Laws (UnitedHealthcare) und Flavia Oliveira (Nationalteam Brasilien) mussten sich mit den Plätzen vier und fünf zufrieden geben, erreichten den Zielstrich aber immerhin zeitgleich mit ihren drei Rivalinnen. Giro-Siegerin Mara Abbott (UnitedHealthcare) aus den USA hingegen büßte erneut vier Sekunden ein und kam auf Rang sechs ins Ziel.

Doris Schweizer (Astana-BePink) wurde mit neun Sekunden Rückstand Zwölfte, behauptete aber ihre Top-Ten-Platzierung im Gesamtklassement und liegt dort nun 42 Sekunden hinter Zabelinskaya. Da es bei der mittelamerikanischen Rundfahrt keine Zeitbonifikationen gibt liegt Amialiusik trotz ihrer zwei Tagessiege weiterhin um jene 13 Sekunden hinter der Russin, die sie im Prolog verloren hatte.

Platz drei im Gesamtklassement belegt ebenfalls weiterhin mit 19 Sekunden Rückstand die Britin Laws. Hinter Kuchinskaya (+ 28 Sekunden) ist Abbott (+ 37) nun Gesamtfünfte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)