Auch Arredondo unter Vertrag genommen

Team Trek angelt sich Zoidl

Foto zu dem Text "Team Trek angelt sich Zoidl"
Riccardo Zoidl (Gourmetfein-Wels) im Gelben Trikot der Österreich-Rundfahrt. | Foto: Gourmetfein-Simplon

30.08.2013  |  (rsn) – Der Österreichische Meister Riccardo Zoidl (RC ARBÖ Wels Gourmetfein) wird ab der kommenden Saison für das Team Trek fahren. Das bestätigte der WorldTour-Rennstall am Donnerstagabend.

„Riccardo ist ein ausgesprochen kompletter Fahrer, der in verschiedenen Disziplinen starke Leistungen zeigt”, kommentierte Teamchef Luca Guercelina die Verpflichtung des 25-Jährigen, der im Juli die Österreich-Rundfahrt gewann. „Wir hatten ihn schon vor dem Rennen auf dem Radar, aber danach haben wir ihn uns genauer angeschaut. Er wird bei uns die Gelegenheit bekommen sich zu entwickeln, vor allem in den kleineren Rundfahrten“, kündigte der Italiener an.

„Ich freue mich sehr, es ist ein Traum, der wahr geworden ist. Ich hatte andere Möglichkeiten, aber dieses Projekt scheint mir sehr solide und vielversprechend zu sein“, so Zoidl, der sich in den vergangenen beiden Jahren sensationell entwickelt hat. In dieser Zeit stehen neben dem Erfolg bei der Österreich-Rundfahrt stehen drei Titel bei den Österreichischen Meisterschaften – zwei im Zeitfahren, einer im Straßenrennen - sowie Siege bei den Österreichischen Zeitfahrmeisterschaften, Gesamtsiege bei der Oberösterreichrundfahrt, der Tour de Bretagne und des Circuit des Ardennes zu Buche.

Trek nahm neben Zoidl auch den Kolumbianer Julián David Arredondo unter Vertrag. Der 25-Jährige kommt vom Drittligisten Nippo-De Rosa und war vor allem in Asien erfolgreich. Im März gewann Arredondo in Malaysia die Tour de Langkawi, im Mai schloss er die Japan-Rundfahrt auf Platz zwei ab und entschied – ebenfalls in Japan - die Tour de Kumano für sich. „Julian wird in den Bergen eine starke Unterstützung für unsere Kapitäne sein“, sagte Guercelina über den Kletterspezialisten aus Südamerika.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)