Auch Pineau und Reynes zum Schweizer Zeitdivisionär

IAM verpflichtet Chavanel, Frank und Kluge

Foto zu dem Text "IAM verpflichtet Chavanel, Frank und Kluge"
Sylvain Chavanel (Omega Pharma-Quick-Step) | Foto: ROTH

22.08.2013  |  (rsn) - Das Schweizer IAM-Team hat bereits fünf Neuzugänge für die kommende Saison präsentiert. Ab 2014 werden der Schweizer Mathias Frank (von BMC), der Cottbuser Roger Kluge (NetApp-Endura), der Spanier Vicente Reynes (Lotto Belisol) sowie die beiden Franzosen Sylvain Chavanel und Jerome Pineau (beide Omega Pharma Quick-Step) für den Zweitdivisionär in die Pedale treten.

Während Chavanel und Pineau das Team bei den Frühjahrsklassikern verstärken werden, wird Frank eine Kapitänsrolle bei den Rundfahrten einnehmen. Kluge wird in der Sprinterfraktion seinen Platz finden.

Nicht mehr zur Mannschaft zählen werden hingegen der Franzose Rémi Cusin, der Belgier Kevyn Ista und der Weißrusse Alexandr Pliuschin. Somit umfasst das Aufgebot für 2014 derzeit 25 Fahrer.

„Unsere Kultur innerhalb der Mannschaft und der einzigartige Teamgeist werden uns dabei helfen, große Dinge zu vollbringen. Das Jahr 2014 verspricht einiges. Mit den neuen Fahrern werden wir stärker und effizienter sein. Mit größter Sorgfalt haben wir unter den vielen Anfragen von Fahrern unsere Wahl getroffen und eine gute Mischung gefunden", kommentierte Michel Thétaz, der IAM-Vorstandsvorsitzende, die jüngsten Personalentscheidungen.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Burgos (2.HC, ESP)
  • Puchar Mon (1.2, POL)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)