Vertragsverlängerung um ein Jahr

Belkin setzt sein Vertrauen in lange verletzten van Winden

Foto zu dem Text "Belkin setzt sein Vertrauen in lange verletzten van Winden"
Dennis van Winden (Blanco / Belkin) | Foto: ROTH

16.08.2013  |  (rsn) – Das Belkin-Team hat den Vertrag mit dem Niederländer Dennis van Winden um ein Jahr bis Ende 2014 verlängert. Der 25-Jährige war Ende 2012 an einer verengten Oberschenkelarterie operiert worden. Danach traten allerdings ernste Komplikationen auf und van Winden musste noch weitere drei Operationen über sich ergehen lassen, wodurch er lange Zeit ausfiel.

Sein Comeback gab der Niederländische Zeitfahrmeister von 2009 erst im Mai bei Rund um Köln, doch in den folgenden Monaten konnte van Winden keine Ergebnisse einfahren. Nun will ihm Belkin die Chance geben, beständig an seiner Rückkehr in den Profiradsport zu arbeiten. „Wir wollen natürlich immer Siege, aber wir sind auch eine Familie. Wir geben Dennis die Gelegenheit uns zu zeigen, wozu er in der Lage ist“, kommentierte Sportdirektor Nico Verhoeven die Vertragsverlängerung.

„Ich war fast sechs Monate verletzt und habe in dieser Saison noch keine Resultate sammeln können. Ich bin sehr glücklich, dass mir ein großes Team wie Belkin die Chance bietet, auf mein altes Niveau zurückzukehren“, sagte Van Winden, der 2010 beim Belkin-Vorgänger Rabobank Profi wurde und damals vom Rabobank Continental-Team kam.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)