Mit Schillinger und Voß nur zwei Deutsche dabei

NetApp-Endura: 13 Fahrer im erweiterten Vuelta-Aufgebot

Foto zu dem Text "NetApp-Endura: 13 Fahrer im erweiterten Vuelta-Aufgebot"
NetApp-Endura bei der Teampräsentation der Polen-Rundfahrt | Foto: ROTH

05.08.2013  |  (rsn) – Das deutsche Team NetApp-Endura hat sein erweitertes Aufgebot für die am 24. August beginnende Vuelta a España benannt. Berücksichtigt wurden 13 Fahrer, von denen schließlich neun den Zweitdivisonär bei seiner Vuelta-Premiere vertreten werden.

Mit Paul Voß und Andreas Schillinger sind nur zwei deutsche Fahrer dabei, dazu kommt der Österreicher Daniel Schorn. Angeführt wird NetApp-Endura bei der Spanien-Rundfahrt aller Voraussicht nach von den beiden Tschechen Leopold König und Jan Barta sowie dem Polen Bartosz Huzarski.

Mit der Vuelta a España nimmt das mit einer Wildcard ausgestattete Team seine zweite Grand Tour in Angriff. Im vergangenen Jahr wusste die Mannschaft beim Giro d’Italia mit zwei Podiumsplätzen und mehreren Top-Ten-Platzierungen zu überzeugen. In diesem Jahr war der Rennstall von Manager Ralph Denk in der engeren Auswahl bei der Wildcard-Vergabe zur Tour de France, ging dann aber letztlich leer aus.

Das vorläufige Vuelta-Aufgebot von NetApp – Endura: Jan Barta (CZE), Cesare Benedetti (ITA), Iker Camano (ESP), David de la Cruz (ESP), Zak Dempster (AUS), Bartosz Huzarski (POL), Leopold Koenig (CZE), José Mendes (POR), Erick Rowsell (GBR), Andreas Schillinger (GER), Daniel Schorn (AUT), Paul Voß (GER), Alex Wetterhall (SWE)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • Fyen Rundt - Tour of Funen (1.1, DEN)
  • Puchar Uzdrowisk Karpackich (1.2, POL)
  • La Poly Normande (1.1, FRA)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)