Verstärkung für Sprintzug und die Rundfahrten

Omega Pharma-Quick-Step verpflichtet Renshaw und Uran

Foto zu dem Text "Omega Pharma-Quick-Step verpflichtet Renshaw und Uran"
Mark Renshaw (Belkin) | Foto: ROTH

01.08.2013  |  (rsn) – Das belgische Team Omega Pharma-Quick-Step hat nun offiziell die Verpflichtung des Australiers Mark Renshaw (von Belkin) und des Kolumbianers Rigoberto Uran (von Sky) für die nächsten beiden Jahre bekannt gegeben.

Der 30-jährige Renshaw soll beim Rennstall von Manager Patrick Lefevere als Anfahrer von Mark Cavendish fungieren, wie er es auch zu Zeiten von HTC-Highroad erfolgreich getan hat. Der fünf Jahre jüngere Uran, in diesem Jahr Zweiter beim Giro d`Italia, soll die Rundfahrerfraktion verstärken.

„Rigoberto wird für die Rundfahrten eine echte Verstärkung sein. Über seine Stärken am Berg braucht man gar nicht sprechen. Mit 26 Jahren ist er noch jung, aber er hat schon viel Erfahrung gesammelt, die er an Fahrer wie Michal Kwiatkowski weiter geben soll“, so Lefevere.

Über Renshaw sagte der Belgier: „Mark ist einer der meist geschätzten Anfahrer im Peloton. Er wird ein wichtiger Faktor für die Sprintankünfte sein. Mit dem Zug bestehend aus Renshaw, Alessandro Petacchi und Gert Steegmans können unsere Sprinter sicherlich in jedem Rennen auf eine Top-Vorbereitung bauen.“

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)