Schwarzer Tag für Orica-GreenEdge bei Cyclassics

O´Grady und Impey in Hamburg schwer verletzt

Foto zu dem Text "O´Grady und Impey in Hamburg schwer verletzt "
Ein Teamkollege schaut nach dem schwer gestürzten Daryl Impey (Orica GreenEdge) | Foto: ROTH

20.08.2012  |  (rsn) – An das Debüt bei den Vattenfall Cyclassics wird bei Orica-GreenEdge künftig niemand mehr gerne zurückdenken wollen. Kapitän Matthew Goss spielte beim einzigen deutschen WorldTour-Rennen keine Rolle und landete mit mehr als zehn Minuten Rückstand abgeschlagen auf Platz 125. Viel schlimmer wogen aber die schweren Verletzungen, die Stuart O’Grady und Daryl Impey davontrugen.

Der Australier und der Südafrikaner zogen sich bei Stürzen jeweils Rippenbrüche zu, bei O’Grady wurde dazu noch ein Schlüsselbeinbruch festgestellt. Der 38-Jährige war rund 40 Kilometer vor dem Ziel ebenso wie sein Teamkollege Jens Keukeleire auf dem Asphalt gelandet. Keukeleire kam mit Prellungen und einer Wunde am Oberschenkel davon, die genäht werden musste. O’Grady dagegen wird am Montag operiert werden.

Noch Schlimmeres musste man bei Impey befürchten, der nach einem bösen Sturz im Sprintfinale lange auf der Strecke behandelt werden musste. Am Ende lautete die Diagnose dann „nur“ Rippenbrüche.

Wie lange O’Grady und Impey ausfallen, steht noch nicht fest.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)