Lotto will ihm in Pau den Massensprint schenken

Greipel: Vierter Sieg zum 30. Geburtstag?

Foto zu dem Text "Greipel: Vierter Sieg zum 30. Geburtstag?"
André Greipel (Lotto Belisol) | Foto: ROTH

16.07.2012  |  Pau (rsn) – André Greipel (Lotto-Belisol) feiert heute seinen 30. Geburtstag. Ein guter Tag für ihn, sogar bei der Tour. Er kann ausschlafen, denn die 15. Etappe von Samatan nach Pau startet erst um 13.40 Uhr. Außerdem ist sie mit 158,5 Kilometer sehr kurz. Und für eine rauschende Feier an Abend kann der "Gorilla" selbst sorgen, wenn ihm der vierte Sieg gelingt.

Dafür müssen seine Gäste aber erst mal heftig arbeiten. „Ein Sieg am Geburtstag wäre wirklich schön. Voraussetzung ist aber, dass wir das Hauptfeld geschlossen nach Pau bringen“, so Greipel vorsichtig. Besonders die drei Anstiege der dritten und vierten Kategorie zwischen Kilometer 50 und 30 vor dem Ziel werden nicht wenige Fahrer zu Ausreißversuchen nutzen. „Klar, versuchen wir alles, um ihm die Zielankunft zu schenken“, versprach Greipels Edelhelfer Marcel Sieberg.

Sollte es Lotto gelingen, die Herde zusammenzuhalten, wird der Kapitän auch heute wieder nur schwer zu schlagen sein. Dann könnte eine kleine Feier starten, denn morgen ist der zweite Ruhetag – da dürfen Greipel & Co. wieder ausschlafen!

Ob Greipel heute Abend gleich zwei Gründe zum Feiern hat, können Sie im Live-Ticker von Radsport News mitverfolgen.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)