An der Schulter verletzt

Greipel zu Beginn der 6. Tour-Etappe gestürzt

Foto zu dem Text "Greipel zu Beginn der 6. Tour-Etappe gestürzt"
André Greipel (Lotto Belisol) | Foto: ROTH

06.07.2012  |  (rsn) - André Greipel (Lotto Belisol) hat sich bei einem Sturz in der Frühphase der 6. Tour-Etappe an der Schulter verletzt, kann das Rennen aber fortsetzen. Auf dem Asphalt landeten außer dem zweifachen Etappensieger auch Teamkollege Francis de Greefe, die beiden Spanier José Ivan Gutierrez und Alejandro Valverde (beide Movistar), die Niederländer Robert Gesink (Rabobank) und Lieuwe Westra sowie der Belgier Kris Boeckmans (beide Vacansoleil-DCM). Valverde musste sich vom Rennarzt behandeln lassen. Alle Gestürzten sitzen aber wieder auf ihren Rädern.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine