Auch Rolland und Kern dabei, Charteau fehlt

Angeschlagener Voeckler führt Europcar bei Tour an

Foto zu dem Text "Angeschlagener Voeckler führt Europcar bei Tour an"
Thomas Voeckler (Europcar) auf der 6. Etappe des Critérium du Dauphiné. | Foto: ROTH

25.06.2012  |  (rsn) – Mit dem zuletzt von Knieproblemen geplagten Thomas Voeckler an der Spitze tritt das französische Europcar-Team bei der Tour de France an. In der Gesamtwertung ruhen die Hoffnungen des Zweitdivisionärs aber nicht nur auf dem Vorjahresvierten, sondern auch auf dessen Landsmann Pierre Rolland, der 2011 bester Nachwuchsfahrer der Tour wurde.

Zudem steht mit Christophe Kern, dem Sechsten des Critérium du Dauphiné 2011 ein weiterer starker Kletterer im Aufgebot. Dagegen fehlt Anthony Charteau, der 2010 bei der Tour das Bergtrikot gewann.

Komplettiert wird der Kader durch die Franzosen Giovanni Bernaudeau, Cyril Gautier, Johann Gène und Vincent Jérôme, den Italiener Davide Malacarne sowie den Japaner Yukiya Arashiro.

Das Europcar-Angebot: Giovanni Bernaudeau, Cyril Gautier, Johann Gène, Vincent Jérôme, Christophe Kern, Pierre Rolland, Thomas Voeckler, Davide Malacarne, Yukiya Arashiro

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tirreno-Adriatico (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)