76. Tour de Suisse

OP-QS mit Titelverteidiger Leipheimer und Boonen

Foto zu dem Text "OP-QS mit Titelverteidiger Leipheimer und Boonen"
Tom Boonen (li.)und Levi Leipheimer bei der Pressekonferenz zur Kalifornien-Rundfahrt | Foto: omegapharma-quickstep.com

08.06.2012  |  (rsn) – Mit Titelverteidiger Levi Leipheimer und dem Belgier Tom Boonen tritt das Omega Pharma-QuickStep-Team bei der am Samstag beginnenden 76. Tour de Suisse (9. – 17. Juni /WT) an. Nach seiner langen Verletzungspause wird es der 38 Jahre alte Leipheimer schwer haben, seinen Vorjahressieg zu wiederholen, auch wenn Ende Mai als Sechster der Kalifornien-Rundfahrt ein überzeugendes Comeback gab.

„Vielleicht wird das hügelige Zeitfahren (der 6. Etappe über 34,3 Kilometer) was für Levi sein. Wir werden von Tag zu Tag schauen, was wir aus dem Rennen rausholen können“, zeigte sich Sportdirektor Rik Van Slycke zurückhaltend. „Für Tom Boonen ist das ein perfektes Rennen, um sich auf die Nationalen Meisterschaften vorzubereiten.“ Der erfolgreichste Klassikerfahrer der Saison wird auf die Tour de France verzichten und stattdessen bei der zeitgleich stattfindenden Polen-Rundfahrt am Start stehen.

Neben Leipheimer könnte auch der Slowake Peter Velits ein Kandidat für die Gesamtwertung sein. In den Sprints setzt das Team auf Boonen und auf dessen Landsmann Gert Steegmans. Der Tscheche Zdenek Stybar und der Niederländer Niki Terpstra werden ihre Chancen als Ausreißer suchen.

Das Omega Pharma-QuickStep-Aufgebot: Tom Boonen, Dario Cataldo, Levi Leipheimer, Gert Steegmans, Zdenek Stybar, Niki Terpstra, Matteo Trentin, Peter Velits

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)