Christian Knees- Tagebuch zur Bayern-Rundfahrt

Hoch motiviert zum Heimrennen!

Von Christian Knees

Foto zu dem Text "Hoch motiviert zum Heimrennen!"
Christian Knees (Sky) | Foto: ROTH

23.05.2012  |  (rsn) – Die Bayern-Rundfahrt wird mein erster Einsatz nach Paris-Roubaix (8. April). Ich konnte mich sehr gut vorbereiten und hoffe, dass mein Renneinstieg erfolgreich sein wird. Wir kommen mit einem hoch motivierten Team nach Bayern und hoffen, dass uns die Titelverteidigung gelingen wird, auch wenn mein Teamkollege Geraint Thomas, der die Bayern-Rundfahrt letztes Jahr gewann, diesmal nicht am Start steht.

Wir sind offen aufgestellt und praktisch alle aus meinem Team könnten hier um den Sieg mitfahren – aber ganz klar ist auch, dass ich mich bei meinem Heimrennen in Deutschland so gut wie nur irgend möglich präsentieren möchte.

Die Anreise verlief sehr entspannt. Ich bin schon am Montag von Teneriffa, wo ich mich zur Vorbereitung aufhielt, nach München geflogen. Am Dienstag konnte ich vom Airport Hotel aus bei schönstem Sonnenschein zwei Stunden locker trainieren und den ersten Tagebucheintrag schreibe ich auf dem Weg in unser Hotel.

Später stehen noch Massage und die Teampräsentation an und dann geht’s am Mittwochmorgen los – und zwar mit einer richtig schweren Etappe über 215 Kilometer von Traunstein nach Penzberg.

Bis dann, Ihr lest, hört von mir

Christian


Christian Knees startet mit seinem britischen Sky-Team bei der Bayern-Rundfahrt (23. – 27. Mai). Der Gesamtsieger von 2008 wird auf Radsport News Tagebuch von seinem Heimrennen führen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine