Schwede gewinnt Auftakt der Norwegen-Rundfahrt

Ahlstrand schneller als Petacchi und Boasson Hagen

Foto zu dem Text "Ahlstrand schneller als Petacchi und Boasson Hagen"
Jonas Ahlstrand (hier im Trikot des schwedischen Nationalteams) | Foto: ROTH

16.05.2012  |  (rsn) - Der Schwede Jonas Ahlstrand (Cykel City) hat zum Autakt der Norwegen-Rundfahrt (Kat. 2.1) den Stars im Peloton ein Schnippchen geschlagen. Der 22-Jährige ließ im Sprint nach 186 Kilometern von Sandefjord nach Tønsberg den Italiener Alessandro Petacchi (Lampre-ISD) und den norwegischen Lokalmatadoren Edvald Boasson Hagen (Sky) hinter sich. Dahinter folgten dessen Landsmann Sondre Holst Enger (Plubbank BMC) und der Niederländer Raymond Kreder (Garmin-Barracuda).

Durch seinen zweiten Saisonerfolg - zugleich der größte seiner Karriere - übernahm Ahlstrand auch die Führung in der Gesamtwertung. Erst vor vier Tagen hatte der Schwede mit seinem Erfolg beim Scandinavian Race (Kat. 1.2) seine gute Form unter Beweis gestellt.

„Das Finale ging leicht aufwärts und lag mir eigentlich, aber ich konnte nicht sofort die Ideallinie nehmen, aber als ich Tempo aufnahm, konnte ich noch Boasson Hagen überholen“, erklärte Petacchi und lobte den Tagessieger: „Ich dachte, dass ich nah am Sieg dran gewesen wäre, aber Ahlstrand hat einen tollen Sprint hingelegt, Kompliment!“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine