Vuelta a Castilla y Leon: Gerdemann Etappnvierter

L. L. Sanchez nach zweitem Saisonsieg neuer Spitzenreiter

Foto zu dem Text "L. L. Sanchez nach zweitem Saisonsieg neuer Spitzenreiter"
Luis Leon Sanchez (Rabobank) | Foto: ROTH

14.04.2012  |  (rsn) – Mit seinem zweiten Saisonsieg hat Luis Leon Sanchez (Rabobank) die Gesamtführung der auf drei Tage verkürzten Vuelta a Castilla y Leon (Kat. 2.1) übernommen. Der 28 Jahre alte Spanier gewann am Samstag die 2. Etappe über 158,7 Kilometer mit Start und Ziel in Avila mit je zwei Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Guillaume Levarlet (Saur-Sojasun) und seinen Landsmann Pablo Urtasun (Euskaltel).

Im Sprint der Verfolger sicherte sich Linus Gerdemann (RadioShack-Nissan) mit fünf Sekunden Rückstand auf Sanchez den vierten Platz vor den zeitgleichen Spaniern Jonathan Castroviejo (Movistar), David de la Cruz (Caja Rural) und Javier Moreno (Movistar).

Vor der entscheidenden 3. Etappe am Sonntag führt Sanchez mit sechs Sekunden Vorsprung auf Levarlet und acht auf Urtasun. Gerdemann folgt mit 15 Sekunden Rückstand auf Rang sechs.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Flèche Wallonne (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)