RSN Rangliste, Platz 208: Steve Morabito (BMC)

Als Evans-Helfer auch Freiräume genutzt

Von Christoph Adamietz

Foto zu dem Text "Als Evans-Helfer auch Freiräume genutzt"
Steve Morabito (BMC) | Foto: ROTH

15.12.2011  |  (rsn) – Im sechsten Jahr als Berufsradfahrer konnte Steve Morabito (BMC) seine bisher größten Erfolge verzeichnen. Bei der Tour de France war er im Hochgebirge wichtigster Helfer von Gesamtsieger Cadel Evans. Aber der Schweizer überzeugte auch als Kapitän bei kleineren Rundfahrten.

Morabito zeigte sein Können mit Platz fünf beim Giro del Trentino (Kat. 2.HC), Platz neun bei der Kalifornien-Rundfahrt (Kat. 2.HC) und Rang 13 bei der Tour de Romandie. In seiner Heimat gelang ihm zudem auch die beste Saisonplatzierung: Bei den Schweizer Meisterschaften belegte der Spezialist für kleinere Rundfahrten über anspruchsvolles Terrain im Straßenrennen hinter Fabian Cancellara (Leopard-Trek) den zweiten Platz.

In der kommenden Saison wird Morabito wieder einer der wichtigsten Helfer für Cadel Evans bei der Frankreich-Rundfahrt sein. Aber der 27-Jährige wird auch genügend Gelegenheiten erhalten, auf eigene Rechnung zu fahren - vielleicht schon bei der Mallorca Challenge, seinem ersten Rennen 2012.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Chauny (classique) (1.1, FRA)
  • World Championships - Road (CM, SUI)
  • Giro del Medio Brenta (1.2, ITA)