105. Paris-Tours

BMC mit Ballan, Van Avermaet und Phinney

Foto zu dem Text "BMC mit Ballan, Van Avermaet und Phinney"
Greg Van Avermaet (BMC) | Foto: ROTH

07.10.2011  |  (rsn) – Mit mehreren Optionen startet das BMC Racing Team am Sonntag beim Herbstklassiker Paris-Tours (1.HC). Der Italiener Alessandro Ballan und der Belgier Greg Van Avermaet sollen sich als späte Ausreißer versuchen, im Fall eines Massensprints setzt die Teamleitung auf den jungen US-Amerikaner Taylor Phinney. Helferaufgaben fallen dem Deutschen Marcus Burghardt sowie den Schweizern Martin Kohler, Steve Morabito und Michael Schär zu.

Vam Avermaet, der vor zwei Jahren Vierzehnter und im vergangenen Oktober Sechzehnter in Tours geworden war, hofft angesichts der veränderten Streckenführung im Finale auf seine Chance. "Die kurzen, steilen Anstiege am Ende kommen mir entgegen und wir haben ein wirklich starkes Team", so der 26-Jährige. "Das Finish ist nach den Bergen nun etwas näher, das ist besser für Attacken. Wenn man auf dem Gipfel einen Vorsprung hat, kann man es ins Ziel schaffen."

Das BMC-Aufgebot: Alessandro Ballan, Marcus Burghardt, Martin Kohler, Steve Morabito, Taylor Phinney, Mauro Santambrogio, Michael Schär, Greg Van Avermaet

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)