Armstrong führt Aufgebot an

RadioShack setzt bei der Tour auf Erfahrung

Foto zu dem Text "RadioShack setzt bei der Tour auf Erfahrung"
Lance Armstrong und Andreas Klöden (RadioShack) bei der Tour de Suisse 2010 Foto: ROTH

22.06.2010  |  (rsn) – "Keine Experimente" lautet das Motto des US-Teams RadioShack bei der kommenden Tour de France. Nur einer der neun Starter ist jünger als 30 Jahre. Das Aufgebot, von Teamchef Johan Bruyneel am Nachmittag bekannt gegeben, wird vom siebenfachen Toursieger Lance Armstrong angeführt, der zuletzt als Zweiter der Tour de Suisse aufsteigende Form gezeigt hat und seinen achten Tour-Triumph anstrebt.

Armstrongs wichtigsten Helfer sind sein US-Landsmann Levi Leipheimer und der zweifache Tour-Zweite Andreas Klöden, der heute seinen 35. Geburtstag feiert. Beide stehen vor ihrer jeweils siebten Tour-Teilnahme. Viel Erfahrung bringen auch der 30-jährige Ukrainer Yaroslav Popovych, der gleichaltrige Portugiese Sergio Paulinho sowie der 38 Jahre alte US-Amerikaner Chris Horner mit.

Sein Debüt bei der Frankreich-Rundfahrt wird dagegen der Slowene Janez Brajkovic geben, der Mitte Juni überraschend die Tour-Generalprobe Critérium Dauphiné gewann. Er ersetzt den Spanier Haimar Zubeldia, der sich bei der Dauphiné einen Armbruch zugezogen hatte. Mit 26 Jahren ist Brajkovic der jüngste Fahrer im Aufgebot, das ein Durchschnittsalter von 32,5 Jahren aufweist und vom Schweizer Gregory Rast und dem Kasachen Dmitriy Muravyev vervollständigt wird.

Leipheimer, Klöden, Paulinho, Popovych, Rast und Muravyev bestritten bereits im vergangenen Jahr an der Seite Armstrongs die Tour de France – damals allerdings im Astana-Trikot.

Das RadioShack-Aufgebot für die Tour de France: Lance Armstrong, Andreas Klöden, Levi Leipheimer, Chris Horner, Janez Brajkovic, Sergio Paulinho, Yaroslav Popovych, Gregory Rast, Dmitriy Muravyev

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Bredene Koksijde Classic (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)