17. Giro-Etappe

Di Luca rückt näher an Mentschow heran

Foto zu dem Text "Di Luca rückt näher an Mentschow heran"

Der Russe Denis Mentschow (m) behält auch nach der 17. Etappe das Rosa Trikot.

27.05.2009  |  (rsn) - Franco Pellizotti (Liquigas) hat die 17. Etappe über 83 Kilometer hinauf zum Blockhaus gewonnen und sich in der Gesamtwertung auf den dritten Platz verbessert. Danilo Di Luca (LPR), der hinter seinem Landsmann Stefano Garzelli (Acqua e Sapone) den dritten Platz belegte, machte 13 Sekunden auf Denis Mentschow (Rabobank) gut. Der Russe konnte sein Rosa Trikot allerdings verteidigen.

Mentschow liegt in der Gesamtwertung nun 26 Sekunden vor Di Luca. Pellizotti folgt mit zwei Minuten Rückstand. Verlierer des Tages war der Spanier Carlos Sastre (Cervelo), der viel Zeit verlor, und vom dritten auf den fünften Gesamtrang zurückfiel.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine