92. Giro d´Italia

Rabobank setzt alles auf Mentschow

Foto zu dem Text "Rabobank setzt alles auf Mentschow"

Denis Mentschow

Foto: ROTH

05.05.2009  |  (rsn) - Nach seinem fünften Platz 2008 will Denis Mentschow beim 92. Giro d'Italia (9. - 31. Mai) das Rosa Trikot erobern. Um seinen russischen Kapitän möglichst wirkungsvoll unterstützen zu können, lässt Mentschows Rabobank-Team beim 100-jährigen Jubiläum der zweitgrößten Rundfahrt der Welt die Sprinter zu Hause und konzentriert sich  auf die Gesamtwertung.

"Wir freuen uns auf diesen Jubiläums-Giro. Unter der Leitung von Angelo Zomegnan ist er über die Jahre gewachsen und diesmal ist es ein ganz besonderes Rennen mit einem schweren Kurs und viel 'Emozione'", sagte Sportdirektor Adri van Houwelingen cyclingnews.com.

Van Houwelingen kündigte an, dass die Mannschaft für Mentschow  fahren werde, aber auch Etappensiege anpeile. Mentschows wichtigste Helfer in den Bergen werden der Niederländer Laurens ten Dam und der Kolumbianer Mauricio Ardila sein. Nicht dabei sein wird der Niederländer Pieter Weening, der wegen eines Abzesses am Gesäß seine Teilnahme absagen musste.

Das Rabobank-Aufgebot: Denis Mentschow, Laurens ten Dam, Mauricio Ardila, Jos van Emden, Bram de Groot, Pedro Horillo, Dimitry Kozontchuk, Tom Stamsnijder, Maarten Tjallingii

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine