102. Paris-Tours

Zabel führt Milram in seinem letzten Straßenrennen an

Foto zu dem Text "Zabel führt Milram in seinem letzten Straßenrennen an"

Erik Zabel

Foto: ROTH

09.10.2008  |  (rsn) - Erik Zabel führt sein Milram-Team am Sonntag bei der 102. Auflage von Paris-Tours an. In seinem letzten Straßenrennen wird der 38-Jährige auf dem 252 Kilometer langen Kurs von Saint-Arnoult-en-Yvelines nach Tours von den beiden Deutschen Enrico Poitschke und Sebastian Schwager, den beiden Italienern Fabio Sabatini und Marco Velo, dem Australier Brett Lancaster, dem Slowaken Martin Velits und dem Ukrainer Andrey Grivko unterstützt.

Zabel hat den erstmals 1896 ausgetragenen Herbstklassiker gleich dreimal (1994, 2003, 2005) gewonnen. Vor ihm war mit Jürgen Tschan (1970) erst ein weiterer deutscher Profi bei dem Traditionsrennen erfolgreich. Im vergangenen Jahr siegte Zabels damaliger Teamkollege Alessandro Petacchi. Der Italiener wurde wegen Dopings im Mai des Jahres von Milram entlassen und fährt nach einer zehnmonatigen Sperre mittlerweile für das italienische LPR-Brakes-Team.

Das Milram-Aufgebot: Andrey Grivko, Brett Lancaster, Enrico Poitschke, Erik Zabel, Fabio Sabatini, Marco Velo, Martin Velits, Sebastian Schwager

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Omloop Het Nieuwsblad Elite (1.UWT, BEL)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)
  • 60th Craft Ster van Zwolle (1.2, NED)
  • Grand Prix Velo Alanya (1.2, TUR)
  • WINTER CYCLING CAMP - 2nd race (1.2, CRO)